APEE – Anreizprogramm Energieeffizienz

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert mit dem Programm „Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)“ zusätzlich zur Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (Marktanreizprogramm) den Heizungsaustausch mit gleichzeitiger Verbesserung der Energieeffizienz. Gefördert wird der Austausch ineffizienter Altanlagen durch moderne Heizungen bei Nutzung erneuerbarer Energien in Kombination mit einer Optimierung des gesamten Heizungssystems. Ziel ist es, neue Innovations- und Investitionsimpulse für die Wärmewende im Heizungskeller zu setzen.

Förderart: Die Förderung erfolgt in Form von Investitionszuschüssen oder im Rahmen des KfW-Darlehensprogramms „Erneuerbare Energien – Premium“ in Form von Tilgungszuschüssen. Die Höhe der Zuschüsse ist abhängig von Art und Umfang des Vorhabens. Die Förderung erfolgt bundesweit.

Frist: Bis zum 13.12.2018 müssen die Anträge gestellt werden.

Deilmann Business Consulting ist langjährig auf die Fördermittelberatung von KMU spezialisiert. Wir haben bereits zahlreiche Projekte mit Finanzierungsförderungen und Zuschüssen erfolgreich begleitet. Durch unsere bundesweit sehr gute Vernetzung mit den Förderinstitutionen und unsere Erfahrung in den Beantragungsprozessen zeichnen wir uns durch eine professionelle Analyse, eine ausgefeilte Konzeption und eine erfolgreiche Antragstellung in der Förderberatung aus.