Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt mit dem Fachprogramm Medizintechnik

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt mit dem Fachprogramm Medizintechnik, das im Aktionsfeld Gesundheitswirtschaft innerhalb des Rahmenprogramms Gesundheitsforschung angesiedelt ist, innovative Ansätze aus der Forschung. Bezuschußt gefördert werden Einzel- und Verbundprojekte in den folgenden fünf Handlungsfeldern:

Ø Patientennutzen: Entwicklung innovativer medizintechnischer Lösungen entlang von Versorgungspfaden mit Fokus auf ein Krankheitsbild, einen Behandlungspfad oder eine Patientengruppe,
Ø Innovationstreiber: innovationsbezogene Versorgungsforschung, die es Innovatoren frühzeitig ermöglicht, den Mehrwert einer einzelnen Produktidee für die Versorgung abschätzen zu können,
Ø Mittelstand: Zentrale Erfolgsfaktoren der Medizintechnikbranche, Prinzip der Schrittinnovationen sowie finanzielle, zeitliche und personelle Ressourcen als Herausforderung für die mittelständisch geprägte Branche,
Ø Innovationsprozeß: Phasen des Innovationsprozesses anschlußfähig und flexibel auszugestalten,
Ø Innovationssystem: Synergien im Innovationssystem Medizintechnik.

Die maximale Zuschußhöhe beträgt 50 % der förderfähigen Kosten.

Deilmann Business Consulting ist langjährig auf die Fördermittelberatung von KMU spezialisiert. Wir haben bereits zahlreiche Projekte mit Finanzierungsförderungen und Zuschüssen erfolgreich begleitet. Durch unsere bundesweit sehr gute Vernetzung mit den Förderinstitutionen und unsere Erfahrung in den Beantragungsprozessen zeichnen wir uns durch eine professionelle Analyse, eine ausgefeilte Konzeption und eine erfolgreiche Antragstellung in der Förderberatung aus.