Energieforschungsprogramm – Solares Bauen / Energieeffiziente Stadt

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützen auf der Grundlage des 6. Energieforschungsprogramms Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben zur Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden und Städten. Gefördert werden Verbundvorhaben in zwei Modulen:

  • Modul I: Solares Bauen – Gefördert werden Vorhaben, die durch eine Kombination von Forschung, Entwicklung und Demonstration dazu beitragen, die Energieeffizienzstrategie Gebäude (ESG) der Bundesregierung für mehrgeschossige Wohnbauten bei Sanierung und Neubau umzusetzen.
  • Modul II: Energieeffiziente Stadt – Gefördert werden Leuchtturmprojekte in Form von Reallaboren und umfassenden Quartiersprojekten, die unter Einbeziehung aller relevanten Akteure ein energetisches Gesamtkonzept von der Forschung bis in die Umsetzung angehen.

Für diese neue Forschungsinitiative stellt die Bundesregierung 150 Mio. EUR im Rahmen ihres Energieforschungsprogramms bereit. Die Projekte werden über eine Dauer von bis zu fünf Jahren bezuschußt gefördert. Diese wird durch die Förderinitiative EnEff.Gebäude 2050 ergänzt, für die weitere 35 Mio. EUR für modellhafte Innovations- und Transformationsprojekte im Gebäudebereich bereitgestellt werden.