Ener­­gie­­for­­schungs-Pro­­­gramm – Sola­res Bauen /​​ Ener­gie­ef­fi­zi­ente Stadt

Axel Deil­mann
Unter­neh­mens­be­ra­ter

Das Bun­des­mi­nis­te­rium für Wirt­schaft und Ener­gie und das Bun­des­mi­nis­te­rium für Bil­dung und For­schung unter­stüt­zen auf der Grund­lage des 6. Ener­gie­for­schungs­pro­gramms Forschungs‑, Ent­­­wick­­lungs- und Demons­tra­ti­ons­vor­ha­ben zur Ver­bes­se­rung der Ener­gie­ef­fi­zi­enz von Gebäu­den und Städ­ten. Geför­dert wer­den Ver­bund­vor­ha­ben in zwei Modu­len:

  • Modul I: Sola­res Bauen – Geför­dert wer­den Vor­ha­ben, die durch eine Kom­bi­na­tion von For­schung, Ent­wick­lung und Demons­tra­tion dazu bei­tra­gen, die Ener­gie­ef­fi­zi­enz­stra­te­gie Gebäude (ESG) der Bun­des­re­gie­rung für mehr­ge­schos­sige Wohn­bau­ten bei Sanie­rung und Neu­bau umzu­set­zen.
  • Modul II: Ener­gie­ef­fi­zi­ente Stadt – Geför­dert wer­den Leucht­turm­pro­jekte in Form von Real­la­bo­ren und umfas­sen­den Quar­tiers­pro­jek­ten, die unter Ein­be­zie­hung aller rele­van­ten Akteure ein ener­ge­ti­sches Gesamt­kon­zept von der For­schung bis in die Umset­zung ange­hen.

Für diese neue For­schungs­in­itia­tive stellt die Bun­des­re­gie­rung 150 Mio. EUR im Rah­men ihres Ener­gie­for­schungs­pro­gramms bereit. Die Pro­jekte wer­den über eine Dauer von bis zu fünf Jah­ren bezu­schußt geför­dert. Diese wird durch die För­der­initia­tive EnEff.Gebäude 2050 ergänzt, für die wei­tere 35 Mio. EUR für modell­hafte Inno­­va­­ti­ons- und Trans­for­ma­ti­ons­pro­jekte im Gebäu­de­be­reich bereit­ge­stellt wer­den.

Unternehmensberatung aus Essen: Axel Deilmann

Nut­zen Sie unsere bun­des­weit sehr gute Ver­net­zung mit den För­der­insti­tu­tio­nen!

Jetzt ein­fach anfra­gen:

0201 4517400
Mo.-Fr. 08:00–18:00

Menü