Unternehmen verkaufen, oder ein Unternehmen kaufen

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, Ihr Unternehmen zu verkaufen, oder ein Unternehmen zu kaufen, können Sie bereits heute entscheidende Massnahmen treffen – geschäftlich als auch privat. Eine gezielte Kauf- bzw. Verkaufsvorbereitung stärkt den Marktwert Ihres Unternehmens bzw. hilfr den Kaufpreis durch optimale Vorbereitungen zu reduzierenfluss und Ihre Verhandlungsposition zu stärken

Mit unserer Erfahrung im Bereich von Firmentransaktionen wissen wir ganz genau, was es braucht, um die Verkäuflichkeit eines Unternehmens zu erhöhen und dessen Marktwert zu steigern sowie in der ersten Phase nach der Übernahme zu wahren.

Als Unternehmer stehen Sie besonderen Herausforderungen gegenüber. Ihre private finanzielle Situation ist eng mit Ihrem Unternehmen verknüpft. Hinsichtlich Ihrer Nachfolgeregelung und des wohlverdienten Ruhestandes oder eines unvorhergesehenen Notfalls ist eine vorausschauende Planung in jedem Fall lohnenswert. Mit unserem Unternehmer-Finanzplan optimieren Sie Ihre finanzielle Gesamtsituation. Der Finanzplan ist spezifisch auf Sie als Unternehmer ausgerichtet. Ihre Firma ist zentraler Bestandteil der Planung.

  1. Vorsorgeanalyse

In der Vorsorgeanalyse erstellen wir einen ausführlichen Bericht zu Ihrer unternehmerischen sowie persönlichen Notfallvorsorge. Dabei stehen die Punkte im Zentrum, die für Ihre finanzielle Absicherung sowie die Ihrer Familie relevant sind:

  • Fortbestehen und Entwicklung des Unternehmens im Notfall
  • Nachlass und Nachfolge Ihres Unternehmens im Notfall
  • Finanzielle Absicherung bei Erwerbsunfähigkeit
  • Finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen im Notfall
  • Optimierungsmöglichkeiten zur Fortführung des gewohnten Lebensstandards

Die Vorsorgeanalyse hat zum Ziel, Ihnen Antworten auf die folgenden Fragen zu liefern:

  • Was passiert mit Ihrem Unternehmen bei Ihrem plötzlichen Ableben?
  • Ist der Fortbestand und die Einkommensquelle für Ihre Hinterbliebenen sichergestellt?
  • Wer darf sich um den Fortbestand Ihrer Firma bei Ihrem Ableben kümmern?
  • Sind Sie bei Erwerbsunfähigkeit finanziell optimal abgesichert?
  • Reichen die Vorsorgeleistungen bei Ihrem Ableben aus, damit Ihre Familie bzw. Hinterbliebenen den Lebensstandard weiterführen können?
  1. Finanzplanung

Die Finnzplanung stellt Sie als Unternehmer in den Mittelpunkt: Als Unternehmer ist die Firma nicht nur eine wichtige Einnahmequelle, sondern oftmals auch ein signifikanter Anteil des privaten Vermögens. Unsere Unternehmer-Finanzplanung vereint daher Ihre private wie geschäftliche Situation. Die Finanzplanung hilft Ihnen, alle relevanten finanziellen Aspekte hinsichtlich Ihres nächsten Lebensabschnittes transparent darzulegen und Optimierungen aufzuzeigen respektive umzusetzen. Dabei geht es insbesondere um folgende Themen:

  • Pensionierung und Altersvorsorge
  • Einkommens-, Vermögens- und Liquiditätsentwicklung
  • Risikovorsorge infolge Erwerbsunfähigkeit und Tod
  • Nachlass (Erbe)
  • Nachfolge

Das Ziel ist es, eine Optimierung der Vermögens-, Einkommens- und Liquiditätssituation hinsichtlich der Erwerbsaufgabe unter Berücksichtigung der persönlichen Ziele und Wünsche in den Bereichen Pensionierung, Nachlass, Unternehmensnachfolge sowie Risikovorsorge zu erreichen. Die Finanzplanung liefert Ihnen Antworten auf die folgenden Fragen:

  • Ist ein frühzeitiger Firmenverkauf resp. die Erwerbsaufgabe langfristig finanzierbar?
  • Welchen Wert hat Ihr Unternehmen und wie beeinflusst dieser Ihre Altersvorsorge?
  • Wie können Sie Ihre Gesamtsteuerbelastung nachhaltig senken?
  • Wann und in welcher Form können oder sollten Sie Ihre Vorsorgeguthaben beziehen?
  • Reicht die heute bestehende (gesetzliche) Nachlassregelung aus?
  • Was passiert mit Ihrem Unternehmen bei Ihrem Ableben?
  • Reichen die Vorsorgeleistungen bei einer allfälligen Erwerbsunfähigkeit aus?
  • Würden sie auch für Ihre Familie bzw. Hinterbliebenen bei Ihrem Ableben ausreichen?