Mit einem För­der­pro­gramm die Liqui­di­tät in weni­gen Tagen sichern!

Axel Deil­mann
Unter­neh­mens­be­ra­ter

Liebe Unter­neh­me­rin­nen und Unternehmer,

Viele Unter­neh­me­rin­nen und Unter­neh­mer suchen in die­sen Tagen nach Mög­lich­kei­ten, wie sie ihre Liqui­di­tät schnellst­mög­lich absi­chern kön­nen. Die KfW-Bank und die För­der­ban­ken der Bun­des­län­der haben die rich­ti­gen För­der­pro­gramme in den letz­ten Tagen auf den Weg gebracht. Sie als Unter­neh­me­rin­nen und Unter­neh­mer haben mit die­sen Liqui­di­täts­kre­di­ten die Mög­lich­keit, Ihre Liqui­di­täts­lü­cken schnell und unbü­ro­kra­tisch zu schlie­ßen. Das gilt für alle Wirt­schafts­zweige und Bran­chen und vom Kleinst­un­ter­neh­men bis zum Konzern.

Nach­fol­gend fin­den Sie ein För­der­instru­ment des Lan­des NRW. Ein Uni­ver­sal­kre­dit für nahezu alle Bedarfe!

  • Antrag erfolgt zwin­gend im Hausbankenverfahren
  • Für Unter­neh­men mit einem Jah­res­um­satz von bis zu 500 Mio. €
  • Kre­dite für Exis­tenz­grün­der und Freiberufler
  • Hilfe bei Liquiditätsengpässen
  • Finan­zie­rung von Betriebs­mit­teln und Investitionen
  • Haf­tungs­frei­stel­lung zuguns­ten der Haus­bank – ab sofort tem­po­rär für die Dauer der Krise neben der bestehen­den 50%igen auch eine 80%ige Risi­ko­über­nahme. Der bis­her hier­für not­wen­dige Min­dest­kre­dit­be­trag wird ausgesetzt.
  • Bei Haf­tungs­frei­stel­lungs­be­trä­gen bis 250.000 Euro: Kre­dit­zu­sage in der Regel inner­halb von 72 Stunden
  • Zur Über­brü­ckung des Liqui­di­täts­be­darfs wer­den fol­gende ergänzende
    Lauf­zeit­va­ri­an­ten eingeführt: 
    • end­fäl­lige Dar­le­hen mit 2 und 4 Jah­ren Laufzeit
    • Raten­dar­le­hen mit 3, 4 und 5 Jah­ren Lauf­zeit mit der optio­na­len Mög­lich­keit von1 oder 2 til­gungs­freien Jahren

Zur Stär­kung der Sicher­hei­ten ste­hen dar­über hin­aus auch zur Verfügung:

  • Bürg­schaf­ten der Bürg­schafts­bank NRW bis 2,5 Mil­lio­nen Euro. Die Bürg­schafts­bank ermög­licht eine 72-Stunden-Expressbürgschaft
  • Bürg­schaf­ten ab 2,5 Mil­lio­nen Euro über die PWC für eine Landesbürgschaft
  • Betei­li­gungs­ka­pi­tal für Klein­un­ter­neh­men: Der „Mikro­mez­za­n­in­fonds Deutschland“ 
    • kann ohne Ein­schal­tung der Haus­bank und ohne Sicher­hei­ten stille Betei­li­gun­gen ein­ge­hen (max. 75.000 Euro)
    • rich­tet sich an kleine Unter­neh­men, Grün­dun­gen und spe­zi­elle Ziel­grup­pen (u.a. Unter­neh­men, die aus­bil­den, Grün­dun­gen aus der Arbeitslosigkeit).

Ach­tung:
Die Zusage-Ent­­­schei­­dung stellt auf die Kapi­tal­dienst­fä­hig­keit vor Ausbruch
der Krise ab! (Gesamt­jahr 2019).

Wir haben ein Fak­ten­blatt erar­bei­tet, in dem die wesent­li­chen För­der­pro­gramme kurz und ver­ständ­lich zusam­men­ge­fasst sind. Wenn Sie Inter­esse haben, las­sen Sie uns bitte Ihre E‑Mail-Adresse zukom­men und wir schi­cken Ihnen die Infor­ma­tio­nen gerne zu. Selbst­ver­ständ­lich wer­den wir Ihre E‑Mail-Adresse aus­schließ­lich für die­sen Zweck verwenden.

Unternehmensberatung aus Essen: Axel Deilmann

Nut­zen Sie unsere bun­des­weit sehr gute Ver­net­zung mit den Förderinstitutionen!

Jetzt ein­fach anfragen:

0201 4517411
Mo.-Fr. 08:00–18:00

Menü