Nach­be­richt zu Deil­manns “För­der Mit­tel Punkt”

Axel Deil­mann
Unter­neh­mens­be­ra­ter

[av_​​textblock size=” av-medium-font-size=” av-small-font-size=” av-mini-font-size=” font_​​color=” color=” id=” custom_​​class=” av_uid=‘av-kbkrvius’ admin_​​preview_​​bg=”]
Erfolg­rei­ches Unter­neh­mer­ge­spräch: “Deil­manns För­der Mit­tel Punkt”

Essen, 15. Okto­ber 2013. Anfang Okto­ber lud die Firma Deil­mann Busi­ness Con­sul­ting zum Unter­neh­mer­ge­spräch mit dem Schwer­punkt “Deil­manns För­der Mit­tel Punkt”. Zahl­rei­chen Gäste, zusam­men­ge­setzt aus mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men ver­schie­dens­ter Bran­chen und Wirt­schafts­zwei­gen waren der Ein­la­dung gefolgt und kamen zum Schau­platz des Events, dem tra­di­ti­ons­rei­chen Min­trops Stadt Hotel Mar­ga­re­then­höhe.

Bekom­men Sie, was Ihnen zusteht?” war das Thema des Vor­trags, mit dem Inha­ber Axel Deil­mann in das Thema För­de­run­gen für den Mit­tel­stand ein­lei­tete. Sein Fach­vor­trag mit kom­pe­ten­ten Aus­füh­run­gen und zahl­rei­chen Bei­spie­len aus der Pra­xis bot den Zuhö­rern einen umfas­sen­den Ein­blick über die Viel­falt und die Mög­lich­kei­ten opti­ma­ler Nut­zung öffent­li­cher För­der­mit­tel auf EU‑, Bun­­­des- und Län­der­ebene. Dabei zeigte er auf, wel­che viel­fäl­ti­gen Gründe für eine För­de­rung bestehen.

[su_row][su_column size=“1/2”]Axel Deilmann
Axel Deilmann[/su_column]
[/​​su_​​row]
[su_row][su_column size=“1/2”]Dr. h.c. Georg Schmitz-Weiss
Dr. h.c. Georg Schmitz-Weiss[/su_column]
[su_​​column size=“1/2”]Angelika Otto
Ange­lika Otto[/su_column][/su_row]

Dabei miss­lin­gen För­de­run­gen oft­mals ohne pro­fes­sio­nelle Unter­stüt­zung und wer­den dann for­mal von den För­der­stel­len abge­wie­sen. Deil­mann Busi­ness Con­sul­ting hin­ge­gen setzt zur erfolg­rei­chen För­der­mit­tel­be­ra­tung auf eine pro­fes­sio­nelle und stets aktu­ell gehal­tene daten­bank­ge­stützte För­der­mit­tel­re­cher­che in der Ana­ly­se­phase. Nach Abschluss und Aus­wer­tung die­ser Ana­lyse wer­den gemein­sam mit den Kun­den fach­li­che Pro­jekt­skiz­zen und Kon­zep­tio­nen aus­ge­ar­bei­tet, wel­che dann for­mal in der Bean­tra­gung der För­der­mit­tel erfolg­reich umge­setzt wer­den.

Über die fik­tive Marke Ruhr­ge­biet ging es in dem humo­ris­ti­schen und leb­haf­ten Vor­trag von Dr. h.c. Georg Schmitz-Weiss, Inha­ber der gleich­na­mi­gen Wer­be­agen­tur, der sich in sei­nen Aus­füh­run­gen auf die typi­sche Eigen­ar­ten des Ruhr­potts und den geschicht­li­chen Wan­del, den die Region über Jahr­zehnte erlebt hat, stützte.

Das Thema der Poten­ti­al­be­ra­tung behan­delte der abschlie­ßende Fach­vor­trag des Abends. Frau Ange­lika Otto von der Esse­ner Wirt­schafts­för­de­rungs­ge­sell­schaft erklärte, wie im Rah­men der Poten­ti­al­be­ra­tung Stär­ken, Schwä­chen, Chan­cen und Risi­ken ein­zel­ner Funk­ti­ons­be­rei­che im Unter­neh­men und ggf. auch des gesam­ten Unter­neh­mens ana­ly­siert, Poten­tiale geweckt, Ziele defi­niert und dar­auf basie­rend kon­krete mög­li­che Hand­lungs­maß­nah­men zur erfolg­rei­chen Ziel­er­rei­chung gemein­sam mit den Kun­den her­aus­ge­ar­bei­tet wer­den.

Nach dem Pro­gramm fand ein Get-tog­e­­ther in ent­spann­ter Atmo­sphäre mit leb­haf­tem Aus­tausch und Lecke­reien des Hau­ses Min­trop statt – ein schö­ner Aus­klang für einen infor­ma­ti­ven wie ange­neh­men Abend.

[su_row][su_column size=“1/6”]1_Hotel[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]vor_d_Veranst0048[/su_column][su_column size=“1/6”]2schild[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]0065[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]vor_d_Veranst0006[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]0079[/su_column][/su_row]
[su_row][su_column size=“1/6”]0055[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]0073[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]vor_d_Veranst0088[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]beisammen0022[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]beisammen0014[/​​su_​​column]
[su_​​column size=“1/6”]vor_d_Veranst00012[/su_column][/su_row]

» Pres­se­an­kün­di­gung (398 KB)

» Nach­be­richt (66 KB)
[/​​av_​​textblock]

Unternehmensberatung aus Essen: Axel Deilmann

Nut­zen Sie unsere bun­des­weit sehr gute Ver­net­zung mit den För­der­insti­tu­tio­nen!

Jetzt ein­fach anfra­gen:

0201 4517400
Mo.-Fr. 08:00–18:00

Menü