Nied­rig­schwel­lige Inno­va­tio­nen in KMU und Hand­werk

Axel Deil­mann
Unter­neh­mens­be­ra­ter

Das Land Nie­der­sach­sen hat ein neues För­der­pro­gramm auf­ge­legt und för­dert For­­schungs- und Ent­wick­lungs­ar­bei­ten, mit deren Hilfe ein neues oder ver­bes­ser­tes Pro­dukt, Pro­duk­ti­ons­ver­fah­ren oder eine ent­spre­chende Dienst­leis­tung ent­wi­ckelt wird.

Antrags­be­rech­tigt sind kleine und mitt­lere Betriebe mit Sitz in Nie­der­sach­sen.

Der Zuschuss kann bis zu 35% der zuwen­dungs­fä­hi­gen Aus­ga­ben betra­gen, höchs­tens jedoch 100.000 Euro. Geför­dert wer­den anwen­dungs­nahe nied­rig­schwel­lige Inno­va­ti­ons­vor­ha­ben als expe­ri­men­telle Ent­wick­lun­gen.

Die Richt­li­nie gilt noch bis zum 31.12.2023.

Unternehmensberatung aus Essen: Axel Deilmann

Nut­zen Sie unsere bun­des­weit sehr gute Ver­net­zung mit den För­der­insti­tu­tio­nen!

Jetzt ein­fach anfra­gen:

0201 4517400
Mo.-Fr. 08:00–18:00

Menü