Thü­rin­gen ver­bes­sert die Inves­ti­ti­ons­för­de­rung durch nicht rück­zahl­bare Zuschüsse bis 35 %

Axel Deil­mann
Unter­neh­mens­be­ra­ter

Das Land Thü­rin­gen ver­bes­sert die Inves­ti­ti­ons­för­de­rung für Inves­ti­tio­nen der gewerb­li­chen Wirt­schaft und des Tou­ris­mus mit nicht rück­zahl­ba­ren Zuschüs­sen von bis zu 35%. Die Richt­li­nie ist seit dem 26. Mai 2016 in Kraft. Die wesent­li­chen Neue­run­gen sind:

 

  • Öff­nung der För­de­rung für Betriebs­stät­ten zur Her­stel­lung von Druckerzeug­nis­sen
  • Wie­der­ein­füh­rung der Lohn­kos­ten­för­de­rung für Arbeits­plätze mit einer Jah­res­brut­to­lohn­summe (ein­schließ­lich AG-Anteil) von min­des­tens 35.000 EUR und maxi­mal 80.000 EUR
  • Anhe­bung der Basis­för­de­rung für kleine Unter­neh­men von 20% auf 25%
  • Mög­lich­keit der kom­bi­nier­ten Unter­set­zung der för­der­fä­hi­gen Kos­ten in Höhe von 500.000 EUR pro neu­ge­schaf­fe­nem sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­ti­gen Dau­er­ar­beits­platz und 250.000 EUR pro gesi­cher­tem sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­ti­gen Dau­er­ar­beits­platz
  • Im Rah­men der Siche­rung von Arbeits­plät­zen ist als wei­te­res Zugangs­kri­te­rium neben der Erfül­lung des Lohn­stei­ge­rungs­kri­te­rium alter­na­tiv auch eine aktive F&E‑Kooperation oder die Erfül­lung eines F&E‑Umsatzkriteriums mög­lich
  • Ein­füh­rung eines Wahl­rech­tes für den Antrag­stel­ler hin­sicht­lich der Ein­be­zie­hung von Aus­bil­dungs­plät­zen in die zu besi­chern­den sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­ti­gen Dau­er­ar­beits­plätze
  • Teil­weise Ein­be­zie­hung der Anschaf­fungs­kos­ten von imma­te­ri­el­len Wirt­schafts­gü­tern in die för­der­fä­hi­gen Kos­ten
  • Aus­wei­tung der För­de­rung auf Inves­ti­tio­nen im Zusam­men­hang mit dem Erwerb von Betriebs­stät­ten, die geschlos­sen wur­den oder ohne die­sen Erwerb geschlos­sen wor­den wären

 

Deil­mann Busi­ness Con­sul­ting ist lang­jäh­rig auf die För­der­mit­tel­be­ra­tung von KMU spe­zia­li­siert. Wir haben bereits zahl­rei­che Pro­jekte mit Finan­zie­rungs­för­de­run­gen und Zuschüs­sen erfolg­reich beglei­tet. Durch unsere bun­des­weit sehr gute Ver­net­zung mit den För­der­insti­tu­tio­nen und unsere Erfah­rung in den Bean­tra­gungs­pro­zes­sen zeich­nen wir uns durch eine pro­fes­sio­nelle Ana­lyse, eine aus­ge­feilte Kon­zep­tion und eine erfolg­rei­che Antrag­stel­lung in der För­der­be­ra­tung aus.

Unternehmensberatung aus Essen: Axel Deilmann

Nut­zen Sie unsere bun­des­weit sehr gute Ver­net­zung mit den För­der­insti­tu­tio­nen!

Jetzt ein­fach anfra­gen:

0201 4517400
Mo.-Fr. 08:00–18:00

Menü