Arti­fi­cial Intel­li­gence, Machine Lear­ning, Vir­tual Rea­lity, Aug­men­ted Rea­lity, Big Data, Block­chain, RFID

Axel Deil­mann
Unter­neh­mens­be­ra­ter

Arti­fi­cial Intel­li­gence, Machine Lear­ning, Vir­tual Rea­lity, Aug­men­ted Rea­lity, Big Data, Block­chain, RFID. Wer sich mit neuen Tech­no­lo­gien im 21. Jahr­hun­dert beschäf­tigt, wird auf diese Begriffe gesto­ßen sein.

Die neuen Tech­no­lo­gien wer­den in Form von Tech­­no­­lo­­gie-Infra­­stru­k­­tur und in Form inno­va­ti­ver Lösun­gen zuneh­mend in allen Bran­chen ein­ge­setzt, um Geschäfts­pro­zesse effi­zi­en­ter und nut­zen brin­gen­der zu gestal­ten, um Kun­den einen grö­ße­ren Mehr­wert zu schaf­fen und um die Kom­mu­ni­ka­tion und Inter­ak­tion zwi­schen Kun­den und Part­nern zu berei­chern. Sie bie­ten außer­dem Mög­lich­kei­ten, gänz­lich neue Geschäfts­fel­der zu erschlie­ßen oder das bestehende Geschäft zu erwei­tern.

Die Umset­zung der neuen Tech­no­lo­gien bedeu­tet für KMUs am Markt: Die eigene Wett­be­werbs­fä­hig­keit zu stär­ken. Die Umstel­lung des Geschäfts­mo­dells durch Machine Lear­ning oder die Inte­gra­tion von Sprach­er­ken­nung im Ver­kaufs­pro­zeß kann damit direkt ein Wett­be­werbs­vor­teil gegen­über er Kon­kur­renz bedeu­ten.

Der Mit­tel­stand als Rück­grat der Deut­schen Wirt­schaft ist schon auf einem guten Weg: Laut BMWI sind rund 60 % der Unter­neh­men mit ihren Geschäfts­kun­den digi­tal ver­netzt, jedes dritte Unter­neh­men nutzt dem­nach „Smart Ser­vices“, jedes fünfte „Big Data“. Um als KMU mit den neuen Tech­no­lo­gien und der Digi­ta­li­sie­rung mit­hal­ten zu kön­nen und aktu­el­len Ansprü­chen gerecht zu wer­den heißt es aber wei­ter­hin: Inno­va­tiv blei­ben!

Hier­aus erge­ben sich fol­gende Fra­gen:

  • Wie kann der digi­tale Wan­del stra­te­gisch genutzt wer­den?
  • Wie funk­tio­niert Indus­trie 4.0. und was bedeu­tet sie hin­sicht­lich Qua­li­fi­ka­tion von Mit­ar­bei­tern und Umstel­lung inter­ner Geschäfts­pro­zesse?
  • Wie kön­nen Maschi­nen, Dienst­leis­ter, Pro­dukte und Kun­den mit­ein­an­der ver­netzt wer­den und wie kann die Kom­mu­ni­ka­tion und Inter­ak­tion nut­zer­freund­lich erfol­gen?
  • Wie könnte eine Koope­ra­tion mit einem Start-Up dabei hel­fen?

Wir unter­stüt­zen den Mit­tel­stand tat­kräf­tig dabei, Ant­wor­ten auf sol­che Fra­gen zu fin­den und För­der­mög­lich­kei­ten bei Ihrer Anpas­sung an den digi­ta­len Wan­del zu fin­den. Rufen Sie uns an. Wir hel­fen Ihnen gerne!

Unternehmensberatung aus Essen: Axel Deilmann

Immer genau pas­send für Ihren Bedarf:

Jetzt Exper­ten spre­chen und Ange­bot erhal­ten!

0201 4517400
Mo.-Fr. 08:00–18:00

Menü